Google+ Followers

27.06.10

Perloholiker am Werk

So jetzt ist es passiert.
Ich gehe aber in keine Endzugsanstalt.
Zur Vorgeschichte.
Ich trage frühmorgens Zeitungen aus. Leider müssen wir um 3 Uhr an der Abladestelle sein. Manchmal kommen aber die Zeitungen erst um 4,30 Uhr. Ich habe mich immer fürchterlich geärgert wenn ich solange warten musste.
Jetzt habe ich mir Perlchen auf mein türkisches Häkelgarn gefädelt, Zuhause und dann habe ich morgens unter der Straßenlaterne gehäkelt.
Mein erstes Machwerk im Halbdunkeln ist fertig.
 
 
 
Posted by Picasa
Material Miyuki 11/166F, 6er Runde, türkisches Häkelgarn, Kettmaschen, Verschluss Druckknopf.
meine Arbeitskollegen halten mich für verrückt, das stört mich nicht.

Meine erste Häkelkugel

Meine allererste Häkelkugel.
Es ist nichts Besonderes aber ich freue mich riesig das ich es geschafft habe eine Kugel zu häkeln.
Gehäkelt mit einer Häkelnadel der Stärke 1 für die Zunahme und die Runden ohne Zunahmen. Sowie einer Häkelnadel der Stärke 0,75 für die Abnahmen.
Material Toho 11/1703 einer meiner Lieblingsfarben.


 
 
 
 
Posted by Picasa

24.06.10

Wir testen im Westen Runde zwei.

Richtungswechsel ohne Zu- oder Abnahme.
So jetzt habe ich mal die einzelnen Schritte fotografiert.
Wie gesagt ich habe nur die Technik gewechselt und nicht die Anzahl der Maschen.

 
Posted by Picasa
Ich habe festgestellt das wenn ich bei festen Maschen die Technik änder sich auch die Richtung der Spirale ändert.
Normal häkelt man die festen Maschen indem man zuerst die Perle holt und dann die Schlaufe häkelt.
Bei mir ändert sich die Richtung wenn ich zuerst die Schlaufe hole und sie dann mit der Perle zusammen ab häkele.
Ich musste nur die Stärke der Häkelnadel wechseln Das Teststück ist mit 12 Maschen in der Runde gehäkelt.

23.06.10

Wir testen im Westen

Ich übe feste Maschen häkeln.
Jetzt habe ich schon 2 Armbänder mit 12er Maschenumfang fertig.
Das erste habe ich hier schon vorgestellt.
Bei dem ersten habe ich beim häkeln zuerst die Schlaufe geholt und dann die Perle mit ein gehäkelt.
Bei dieser Variation habe ich zuerst die Perle geholt und dann die feste Masche zu ende gehäkelt. Die Spirale dreht sich anders herum.
Ein paar Vergleichsbilder.
 
Posted by Picasa




 
 
 
 
Posted by Picasa

20.06.10

Nedwork von Try-to-be

Das Armband hat es mir angetan.
Es hat lange gedauert bis ich die richtigen Farben gefunden habe.
Ich hatte mir die 8ter Hexagon in schwarz gekauft und konnte zuerst nichts dazu finden was mir gefiel. Da ich kein schwarz trage aber die Matten habe ich nur in schwarz gefunden. Als ich dann die Hex zu hause hatte bin ich regelmäßig über andere matte Farben gestolpert. Wie das so ist.

Habe mir gedacht wenn ich es mit hellen Farben aufpeppe wird das schon was werden. Pustekuchen alles was ich verfädelt habe gefiel mir nicht.
Bis ich dann auf die Idee mit der Bronze kam das hat was gedauert. Manchmal steht Frau eben auf-e Leitung. Dann alles in Bronze gefädelt, zu langweilig. Tests mit 15er ergab das mir die 999 und 994 von Toho am besten gefielen. nur welche ich jetzt genommen habe weiß ich auch nicht mehr.Verl048 Bei den Bicone das gleiche Spiel. Leider habe ich keinen Laden in der Nähe wo ich mal so eben hin gehen kann um mir das Material zusammen zu stellen.
Jetzt bin ich zufrieden mit meinem Armband und um eine Erfahrung reicher.



 
 
 
 
Posted by Picasa

Material 8ter Hex in matt Schwarz und Bronze sowie Magatamas von Toho 1627F und Swaros aus meinen Beständen. Da habe ich keine Farbbezeichnung von.

18.06.10

Mamba die zweite

 
 
Posted by Picasa

Mamba

Momentan habe ich einen Lauf mit schnellen Sachen.
Das ist auch nicht meine letzte Mamba.



 
 
Posted by Picasa

Amphora Amphora Amphora

Wieder eine geniale Anleitung von Maricia DeCosta.
Zu finden im Buch Beaded Opulence.

Das sind mit Sicherheit nicht meine Letzten.
Jetzt häkele ich mir noch die passenden Ketten dazu.

 
 
 
 
Posted by Picasa
 
Posted by Picasa

15.06.10

12er Armband

Ich habe feste Maschen häkeln geübt.
Ein Armband mir 12er Maschenumfang.
Material Toho 11/222 und Miyuki 11/136FR, 138FR, 166FR, 141FR, 147FR, 143FR, 151FR, 148FR,
 
 
 
 
Posted by Picasa


 
Posted by Picasa

12.06.10

Korallenriff

Im Forum Perlenhäkeln wurde von Verena/Beadpassion ein Wettbewerb angeregt. Es ging darum Tapetenmuster in Schmuck umzuwandeln. Es hat mich ungemein gereizt auszuprobieren ob ich ein Foto in Schmuck umwandeln kann. Die Firma die Wandlung http://www.die-wandlung.com/ stellte zum Teil ihre Designs zur Verfügung. Nun hatten wir die Qual der Wahl. Ich hatte drei Favoriten und musste mich für nur Eines entscheiden.
Ich habe mich für eine Fototapete von Wolfgang Putzinger entschieden. http://www.die-wandlung.com/uploads/RTEmagicC_Disconacht.jpg.jpg
Bei Sova Enterprices fand ich eine Vorlage für einen 3D Fisch den habe ich auf meine Bedürfnisse umgeändert und jeden Fisch individuell gestaltet.

Mein Versuch die orangefarbenen Fische noch zu integrieren ließ die Kette nur kitschig wirken. Also habe ich mich zurück gehalten.




Die Technik: Cubic-RAW und Ladder-Stich
Material:11er und 15er Japaner so wie 3mm Swaro`s
Da bei mir die Schmuckstücke wachsen musste ich drei mal nachbestellen und zum Schluss war mein Perlendealer im Urlaub und ich musste erst suchen wo ich die verflixten 15er in 25F bekam, da bin ich noch ganz schön in Zeitnot gekommen.








Hurra ich habe den 1.Platz gemacht und freue mich wie Bolle